Qualität in der Stiftung Waldheim.

Ein gut eingespieltes Qualitätsmanagement gibt den eigentlichen Pulsschlag jeder Organisation vor – und ist deshalb eine Herzensangelegenheit.

Unser Ziel ist es, in allen Bereichen und Dienstleistungen eine hohe Qualität zu erbringen, sowohl für die Bewohner, Angehörigen, Behörden und Ämter sowie auch für die Mitarbeitenden. Jede Rückmeldung wird aufgenommen und bearbeitet. Feedbacks sind uns Ansporn, uns täglich zu hinterfragen, wo notwendig zu verbessern sowie die unterschiedlichen Erwartungen verschiedenster Interessengruppen angemessen zu berücksichtigen.

Wir überlassen nichts dem Zufall: Mit unserem systematischen Qualitätsmanagement stellen wir eine hochwertige Betreuungsqualität in allen Lebenssituationen sicher. Dazu gehören unter anderem klar festgelegte und dokumentierte Arbeitsvorgänge, geregelte und standardisierte Abläufe sowie die stetige Verbesserung von Prozessen im täglichen Heimbetrieb.

Die Stiftung Waldheim ist nach der Norm ISO 9001:2015 zertifiziert. Die Norm ist durch die Richtlinien das Bundesamtes für Sozialversicherungen anerkannt, wobei jährlich Zertifizierungs- oder Aufrechterhaltungsaudits durch die SGS (Société Générale de Surveillance) stattfinden. Zudem werden im Sinne der stetigen Optimierung in regelmässigen Abständen interne Audits durchgeführt.