Testamentsgestaltung.

Hinterlassen Sie der Welt etwas Bleibendes. Mit einer Erbschaft oder einem Vermächtnis zugunsten der Stiftung Waldheim erhöhen Sie die Lebensqualität von Menschen mit geistiger Behinderung.

Bei vielen Menschen wächst der Wunsch, etwas Bleibendes zu hinterlassen und über das Leben hinaus etwas zu bewirken. Vielen geht es dabei auch darum, aus Dankbarkeit etwas zurückzugeben. Indem Sie die Stiftung Waldheim in Ihrem Testament berücksichtigen, können Sie Spuren im Leben von Menschen mit geistiger Behinderung hinterlassen.

Die Regelung Ihres Nachlasses gibt Ihnen Gewissheit, dass er dereinst so verwendet wird, wie Sie es sich vorstellen. Sie können Ihnen nahestehende Menschen als Erben einsetzen oder auch Organisationen, deren Werte Sie teilen. Ganz gleich wie sie sich entscheiden: Wer sein Vermächtnis zu Lebzeiten regelt, schafft Klarheit und vereinfacht die Erbverteilung.

Gut zu wissen

Jede volljährige und urteilsfähige Person kann frei darüber entscheiden, was nach ihrem Tod mit den Vermögenswerten passieren soll. Allerdings sind dabei gesetzliche Bestimmungen zu beachten, insbesondere die Pflichtanteile von nahen Angehörigen, aber auch gewisse Formvorschriften. So muss ein rechtsgültiges Testament eigenhändig und handschriftlich geschrieben, mit Ort und Datum versehen und unterzeichnet werden.

Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten, die Stiftung Waldheim in Ihrem Testament zu berücksichtigen:

Vermächtnis (Legat)
Mit einem Vermächtnis hinterlassen Sie der Stiftung Waldheim einen genau bezeichneten Vermögenswert, zum Beispiel einen fixen Geldbetrag oder bestimmte Sachwerte.

Erbschaft
Neben Familienmitgliedern und wichtigen Menschen Ihres Lebens, können Sie auch die Stiftung Waldheim als Erbin begünstigen. Sie wird dadurch Teil der Erbengemeinschaft und erhält den von Ihnen bestimmten prozentualen Anteil Ihres Nachlasses. Und wenn es keine pflichtteilgeschützten Erben gibt, können Sie die Stiftung Waldheim sogar als Alleinerbin einsetzen.

Als gemeinnützige Organisation sind wir von der Erbschaftssteuer befreit. Sie können daher sicher sein, dass Ihr Erbe in vollem Umfang den Bewohnerinnen und Bewohnern zugutekommt.

Kostenloses Online-Testament erstellen

Können Sie sich vorstellen, die Stiftung Waldheim in Ihrem Testament zu berücksichtigen? Der Verein DeinAdieu hat hierfür ein einfaches, übersichtliches Online-Portal geschaffen, auf dem Sie Ihren letzten Willen unkompliziert und völlig kostenlos festhalten können. Die Stiftung Waldheim gehört zu den angeschlossenen Partnerorganisationen.

 

Mit einem einfachen Klick zum kostenlosen Testamentgenerator.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich dafür entscheiden, mit Ihrem Erbe etwas Bleibendes zu hinterlassen. Haben Sie Fragen rund um Erbschaften und Legate? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Ueli Graf (Tel. 071 886 66 22). Er ist gerne für Sie da. Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung.