Dominik trifft ins Schwarze

Auch Menschen mit Behinderung treiben gerne Sport. Einerseits, weil sie sich bewegen möchten, weil es ihnen Spass macht und gut tut. Andererseits, weil sie sich mit anderen messen und gute Leistungen erbringen wollen. Genauso wie Dominik, der die Mannschaft der Stiftung Waldheim beim alljährlichen Turnier der Institutionen schon oftmals zum Sieg geschossen hat. Doch nicht nur das runde Leder hat es ihm angetan. Dominik liebt es, auf seinem iPad nach den neusten Baggervideos Ausschau zu halten. Am liebsten sind ihm die im St. Galler Rheintal gefertigten Maschinen aus dem Hause Menzi Muck.