Absage Input-Referat: «Umgang mit Demenz bei geistiger Beeinträchtigung».

Erstellt am: 6.11.2020

Die Stiftung Waldheim kann das auf den 6. November 2020 angesetzte Input-Referat ««Umgang mit Demenz bei geistiger Beeinträchtigung» leider nicht durchführen. Die Gründe hierfür liegen einerseits in der Absage eines der beiden Referenten, andererseits in der aktuellen Corona-Entwicklung.

 

Die beinahe 100 Anmeldungen aus Nah und Fern zeigen es: Das Thema «Demenz und geistige Beeinträchtigung» bewegt und interessiert. Umso schwerer fällt uns nun die Absage des geplanten Input-Referats. Doch leider haben wir keine andere Wahl: Einerseits hat einer der Referenten, Dr. med. Aasim Halas von der Luzerner Psychiatrie, seine Teilnahme abgesagt, andererseits ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen zuletzt wieder gestiegen. Das Fehlen der ärztlich-medizinischen Sicht und die Einschätzung der Chancen und Risiken angesichts der Pandemie haben uns dazu bewogen, auf den Anlass zu verzichten.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr und hoffen auf Verständnis für die Absage.