Stöck, Wys, Stich.

Erstellt am:11.6.2021

Ab sofort wird das Ateliersortiment der Stiftung Waldheim durch ein einzigartiges Jasskarten-Set ergänzt. Brigitte Ingold vom Wohnheim Sonne hat alle Motive der Schweizer Jasskarten neu gezeichnet und illustriert. Dabei hat sie jeder einzelnen Karte eine ganz persönliche Note verliehen. Herausgekommen sind 36 kleine Meisterwerke, die in unserem Online-Shop bestellt werden können.

Wenn der Rosen-Bauer das Eichel-Banner sticht und der Schilten-König den Ober abfängt, dann liegen Schweizer Kultfiguren auf dem Tisch. Umso mehr, wenn die Kartenmotive aus dem Kreativatelier der Stiftung Waldheim stammen. Brigitte Ingold vom Wohnheim Sonne in Rehetobel hat ihnen mit viel Hingabe eine ganz eigene Note verliehen.

Wie sie die besondere Aufgabe angepackt hat, bei welchem Motiv sie sich besonders ins Zeug legen musste und welches ihr persönlicher Lieblingsjass ist, erzählt uns Brigitte im nachfolgenden Filmclip.

 

 

Ab sofort kann das bezaubernd illustrierte Kartenspiel zum Preis von 16 Franken (inkl. Versand) in unserem Online-Shop bestellt werden.

Geniessen Sie ein Stück heimische Kultur, das diesem Prädikat auch gerecht wird. Denn unsere Jasskarten werden nicht nur in der Heimat der Menschen mit Handicap gezeichnet, sondern auch versandbereit konfektioniert. Ganz gleich ob Schieber, Differenzler, Trumpfjass oder Tschau Sepp: Die Stiftung Waldheim wünscht Ihnen und Ihren Spielpartnerinnen sowie Spielpartnern viel Spass beim Jassen.