Ein ausgezeichneter Arbeitgeber.

Die Stiftung Waldheim wurde vom Institut Great Place to Work mehrfach als einer der «Besten Arbeitgeber der Schweiz» im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen gekürt. Eine Auszeichnung, die uns sehr viel bedeutet: Denn wir legen hohen Wert darauf, dass sich sowohl die von uns betreuten Menschen als auch alle Mitarbeitenden bei der Stiftung Waldheim zu Hause fühlen. Nur so entsteht Heimat. Und nur so lassen sich Fachkräfte für die vielfältigen Aufgaben im Heimbetrieb dauerhaft begeistern und die Qualität von Begleitung, Pflege und Betreuung nachhaltig sichern.

 

Damit dies auch in Zukunft so bleibt, ist uns das direkte Feedback der Mitarbeitenden ein wertvoller Kompass auf dem Weg zur Steigerung unserer Arbeitsplatzattraktivität. Besonders gute Noten erhält die Stiftung Waldheim für ihre attraktiven Sozialleistungen und nicht zuletzt auch dafür, dass sie es mit flexiblen Teilzeitmodellen ermöglicht, Familie und Beruf gut zu vereinbaren. Insgesamt haben mehr als 80% der Umfrageteilnehmer die Frage: «Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz» mit einem Ja beantwortet. 

Die Studie Great Place to Work wird europaweit nach dem gleichen Modell durchgeführt. Sie basiert auf dem Feedback der Mitarbeitenden zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Führungsverhalten, Anerkennung, Identifikation, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung. Zudem wurde in einem «Kultur-Audit» die Qualität und die der Personal- und Führungsarbeit unter die Lupe genommen.