Massnahmen gegen Coronavirus.

Erstellt am: 9.3.2020

Das Coronavirus ist auch in der Schweiz auf dem Vormarsch. Deshalb hat die Stiftung Waldheim eine Taskforce eingesetzt, die die Entwicklung kontinuierlich verfolgt und verschiedene Schutzvorkehrungen umsetzt.

 

Die Situation um das neue Corona-Virus entwickelt sich sehr dynamisch. In der Stiftung Waldheim beurteilt eine interdisziplinäre Taskforce laufend die Lage und leitet notwendige Massnahmen ein, um die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeitenden bestmöglich zu schützen. 

Primär halten wir uns an die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Zudem werden allfällige Anordnungen und Empfehlungen des kantonalen Amtes für Soziales befolgt. Derzeit stehen die sofortige Umsetzung der jeweils geltenden Weisungen und Empfehlungen sowie die internen Massnahmen zur strikten Einhaltung von verschärften Hygienestandards im Fokus.

Wir sind uns der grossen Verantwortung bewusst, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass vor allem ältere Bewohnerinnen und Bewohner zur gefährdeten Risikogruppe der neuen Viruserkrankung gehören. Die eigens gebildete Taskforce der Stiftung Waldheim verfolgt laufend die aktuelle Entwicklung und setzt allfällig weitere Sofortmassnahmen um. Diese gehen teilweise über die von den Ämtern ausgesprochenen Empfehlungen hinaus. So haben wir beispielsweise heimübergreifende Anlässe sowie auch verschiedene Weiterbildungsveranstaltungen bis auf weiteres ausgesetzt. Darüber hinaus werden den Mitarbeitenden regelmässige Bulletins zur aktuellen Situation sowie Verhaltensvorgaben übermittelt.

Ruhe bewahren, umsichtig handeln und regelmässig informieren

Wir sind überzeugt, dass es in dieser aussergewöhnlichen Lage wichtig ist, besonnen zu handeln und jedes mögliche Risiko zu vermeiden oder auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Dabei ist es uns wichtig, einen möglichst normalen Tagesablauf für die Bewohnerinnen und Bewohner zu gewährleisten. 

Sollte sich die Lage weiter verschärfen, werden weitere Massnahmen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner geprüft und entsprechend kommuniziert. Über unsere Homepage können Sie sich jederzeit über allfällige Veränderungen der Lage informieren.