Heimat ist, wo man aufeinander zählen kann

Die Stiftung Waldheim nimmt als gemeinnützige Institution einen Leistungsauftrag der öffentlichen Hand wahr. Zugleich ist sie auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die gesamte Region. Als Nachfrager von Gütern generieren unsere sechs Wohnheime in unterschiedlichen Branchen Umsatz und tragen so zur Erarbeitung von Wertschöpfung bei. Die Ausgaben für Infrastruktur, Lebensmittel, Haushaltartikel, medizinische Leistungen sowie andere Waren und Dienstleistungen fliessen dabei an Zulieferer und Betriebe aus der nahen sowie auch weiteren Region. 

Eine Heimat mit Auftrag

Hinter der grössten Anbieterin von Wohnheimplätzen in der Region Ostschweiz steht eine Organisation, die der eines modern geführten KMUs in nichts nachsteht: So bietet die Stiftung Waldheim mehr als 320 Voll- und Teilzeitmitarbeitenden attraktive Arbeitsplätze mit einem breiten Spektrum an Berufsfeldern, das sowohl hoch qualifizierten Fachkräften als auch Quereinsteigern oder ungelernten Berufsleuten offensteht. 

Nicht zu vergessen sind die jährlich rund zwanzig jungen Menschen, die mit einer umfassenden Ausbildung auf ihren Einstieg in das Berufsleben vorbereitet werden.